Ein kleiner Schritt für einen Menschenaber ein großer Sprung für die Menschheit.“ 

Neil Armstrong

Vor 50 Jahren, am 21.Juli 1969, landeten die ersten Menschen unserer Erde auf dem Mond. Diesen historischen Augenblick nahmen wir zum Anlass, um eine Projektwoche zum Thema "Mond, Mondlandung und Planeten" zu gestalten.

 

In verschiedenen Projekträumen erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes, experimentierten und stellten eigene Planeten sowie Raketen her. Als ein Highlight organisierte der Förderverein ein mobiles Schulplanetarium, in dem die Kinder sich den Weltraum ganz genau anschauen konnten. Ein großer Dank geht an alle Organisatoren!

Spannung erzeugte auch der Wettbewerb um die schönste Rakete, welche zum Abschluss der Projektwoche feierlich ausgezeichnet wurde.

 

Vielen Dank für die 50 tollen Schülerraketen, welche liebevoll mit den Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden hergestellt wurden!