Schultradition Spendenlauf:
Wir rennen für uns und unsere Schule!
 
 
Jedes Jahr vor den Herbstferien findet unter der Leitung unseres Schulsozialarbeiters Roberto Säckl an der "Mosewaldschule" der Spendenlauf als einer der Höhepunkte im Schuljahr statt.
Alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule laufen auf dem Nordplatz so viele Runden, wie sie in 15 Minuten schaffen. Im Vorfeld sind alle aufgefordert, sich Sponsoren zu suchen, welche jede gelaufene Runde mit einem Geldbetrag belohnen oder einen Festpreis für den Lauf spenden. Mehrere Sponsoren pro Schüler sind dabei natürlich möglich.
 
Die erlaufene Summe kommt zum größten Teil unserer eigenen Schule zu Gute. Seit 2017 spenden wir jedoch einen Teil auch an gemeinnützige Zwecke!
 
Wir danken den Unterstützern dieser Veranstaltung und hoffen auf weitere erfolgreiche Veranstaltungen:
 

 

                             

 

Spendenlauf 2016:

  • erlaufene Summe: 5495,00 €uro
  • erlaufene Rundenzahl: 3578
  • davon für die Schule angeschafft: Gewächshaus, Sitzbänke

 

Spendenlauf 2017:

 

  • erlaufene Summe: 3812,48 €uro
  • erlaufene Rundenzahl: 4211
  • davon für die Schule angeschafft: Ausstattung der Schulbibliothek
  • Spendenziel: 1200,00€ an das Kinderhospiz Mitteldeutschland

 

 
Pressemitteilung
231 Schüler der Mosewaldschule starteten hochmotiviert am 29. September 2017 beim 2. Spendenlauf der Schule. Der Schulförderverein und das Organisationsteam um Kyra Ebersohn und Roberto Säckl  hatten den ganzen Tag im Vorfeld geplant und auf die Beine gestellt. Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Bekannte, Nachbarn und Freunde der Schüler hatten sich zuvor bereiterklärt einen Fixbetrag oder sogar ein Geldsumme pro gelaufene Runde zu spenden. Egal ob winzig kleine oder gigantisch große Spenden – wir freuten uns über jeden einzelnen Cent, der dem Projekt und unserer Schule hilft. Auch externe Unterstützer engagierten sich.  
 
Das Ziel hatten die Schüler ganz klar im Blick: die Anschaffung von Spiel und Sportgeräten für die Mosewaldschule. So ließen sie sich durch den leichten Nieselregen und die herbstlichen Temperaturen nicht entmutigen und liefen die vollen 15 Minuten Runde um Runde auf dem Nordplatz. Die Mosewaldschüler zeichneten sich vor allem durch Ausdauer und ein hohes Lauftempo aus. Für die Zuschauer war es besonders schön zu sehen, dass alle Schüler zusammenhielten und sich gegenseitig halfen, den Lauf zu bezwingen. Die Schüler aller Klassen liefen insgesamt  4225 Runden (vgl. Vorjahr 3578 Runden). Diese tolle Rundenzahl entspricht 464,75 km.
 
Neben den neugierigen Zuschauern fanden sich ebenfalls viele fleißige Helfer auf dem Platz ein. Eltern und Verwandte unterstützten die Organisatoren und Lehrer beim Abstempeln der Laufzettel und motivierten die Schüler zusätzlich. Für eine vitaminreiche Belohnung nach dem Lauf sorgten Firma NOHL in Kooperation mit dem ZIPP Pflegedienst. Desweiteren sponsorte die SWG alle Urkunden, Pokale und Medaillen. Der ThSV spendierte ein besonderes Erlebnis. 16 Kinder können ein Heimspiel des ThSV hautnah erleben.
 
 
 
 Spendenlauf 2018:
  • erlaufene Summe: 3522,50 €uro
  • erlaufene Rundenzahl: 4346
  • davon für die Schule angeschafft: Sportgeräte für die Turnhalle
  • Spendenziel: 500,00€ an das Tierheim Eisenach und 500,00€ an das Theater Eisenach